Einbauempfehlung – MOWESTAB Wegedecke

Einbauempfehlung

MOWESTAB TERRA WEGEDECKE

  1. Die Schottertragschicht muss vor dem Einbau der MOWESTAB TERRA Wegedecke feucht sein, prüfen Sie die Ausgangssituation und wässern Sie dann gegebenenfalls die Schottertragschicht vor dem Einbau der Wegedecke mit einem Regner oder einer Sprühdüse feinstrahlig.
  2. Schütten Sie die MOWESTAB TERRA Säcke in geringer Tiefe über die verdichtete Schottertragschicht aus und verteilen Sie diese gleichmäßig bis zur notwendigen Einbauhöhe. Nutzen Sie zur Verteilung eine Schaufel und dann zur anschließenden Egalisierung einen Hackenrücken. Berücksichtigen Sie dabei eine nötige Randüberbauung.
  3. Anschließend wässern Sie die gesamte Wegedecke gleichmäßig und sorgsam mit einem feinstrahligen Regner oder einer Sprüh­düse, bis diese komplett durchfeuchtet ist. Vermeiden Sie dabei Pfützenbildung. Wiederholen Sie gegebenenfalls den Vorgang bis zum gewünschten Ergebnis.
  4. Warten 2 bis 36 Stunden.
  5. Sobald die Wegedecke wieder halb abgetrocknet ist, dieser Vorgang dauert 2–36 Stunden nach Einbau, abhängig von Tempe­ratur und Witterung, erfolgt das abschließende Verdichten mit einer statischen Walze ohne Vibration (!). Für kleine Flächen empfiehlt sich ein Handstampfer. Zur Gewährung des Abflusses starker Niederschläge, soll das Einbaugefälle 3 % in Richtung der kürzesten effektiven Fließlänge betragen.
  • Test
Top