SOLID GREEN BINDER

SOLID GREEN BINDER

Es hat sich gezeigt, dass lediglich mit Psyllium gebundene Gesteinsgemische zur „Biodegression“ neigen und in Folge die Bindefähigkeit sukzessive nachlässt. Ein Zerfall des Psyllium-Bindemittels ist das Ergebnis
Das zeigt anschaulich ein Labortest über die Fähigkeit der Hemmung von mikrobiologischer Aktivität durch SOLID GREEN BINDER (Probe A) im Vergleich von nur mit Psyllium gebundenen Sanden (Probe B).

Deshalb wurde SOLID GREEN BINDER entwickelt, der die positiven Eigenschaften von Psyllium mit wissenschaftlichem Know How vereint und die  langfristige Bindefähigkeit- und Kraft auf eine neue Stufe stellt.

SOLID GREEN BINDER hat eine wissenschaftlich begründete Zusammensetzung von pflanzlichen Komponenten einer bestimmten Wegerich Art des Plantago Ovata (Psyllium), von Mineralien und Silicaten.

Die Formel ist das Ergebnis von mehr als 8 Jahren Forschung und Entwicklung. Solid Green Binder hat die Fähigkeit feine Gesteingemische zu verbinden und stabilisierte Oberflächen zu erzeugen.

Solid Green Binder – stabilisierte Oberflächen

Die durch SOLID GREEN BINDER stabilisierten Gesteinsgemische reduzieren Erosion und sind flexibel.

Sie sind ökologisch, haben selbstheilende Eigenschaften und sorgen für eine Bewuchshemmung von anwurzelnden Unkräutern durch PH-Wertverschiebung.

  • Test
Top