Pflegeempfehlung

Pflegeempfehlung

Hinweis zur Pflege und Reinigung von mit STONES ECO FUGENSAND verfugten Steinflächen:

STONES ECO FUGENSAND hat die Eigenschaft, bei Feuchtigkeitszugabe wieder „flexibel“ zu werden und so feine Haarrisse in den Fugen (z.B. durch Steinsetzungen) „selbstinstandzusetzen“. Aus diesem Grund empfehlen wir, bei mit STONES ECO FUGENSAND verfugten Flächen auf die Benutzung eines Hochdruckreinigers zu verzichten. Der harte Wasserstrahl kann den Fugenschluss beschädigen und das Fugenmaterial lösen bzw. aus der Fuge spülen. Reinigen Sie die Steinoberfläche besser mit einem geeigneten, handelsüblichen chlor- und säurefreien Steinreiniger oder kehren Sie diese bei trockener Steinfläche einfach nur mit einem Besen ab. So schonen Sie ihre Fugen und auch ihre Steinoberfläche, die in der Regel bei einem Hochdruckreiniger­einsatz aufrauht und in der Folge in kürzeren Abständen verschmutzen wird. Aus diesem Grund ist es auch ratsam, besonders bei imprägnierten oder beschichteten Platten keinen Hochdruckreiniger anzu­wenden. Bitte bedenken Sie, dass der Hochdruck­reiniger gegebenenfalls auch die ungebundene Bettung beschädigen und die Steine unterspülen kann.

Verwenden Sie nachträglich keine Imprägnierungs- oder Versiegelungsmittel. Abweichungen in Struktur und Farbe des Fugenmaterials bleiben vorbehalten, soweit sie in der Natur der verwendeten Materialien liegen und handelsüblich sind. Regen oder ein konzentrierter Wasserstrahl kann ein natürliches Absanden verstärken und dadurch angrenzende waagerechte und senkrechte Flächen verschmutzen.

Achtung, wischen Sie bitte Ihre Steinflächen zur Reinigung grundsätzlich nicht mit einem feuchten Lappen. Sie wischen gegebenenfalls Fugensand aus den Fugen und verschmutzen so Ihre Steinfläche. Reinigen Sie die Flächen nicht feucht.

 

Wasserdurchlässiger Unterbau – Stones Eco Fugensand, Prinzipskizze

  • Test
Top